Poliment

Poliment ist eine aufbereitete Tonerde. Die Polimentschicht und der Kreidegrund sind der unmittelbare Blattgoldträger in der Polimentvergoldung.
Wir bieten Ihnen ungebundenes Poliment nass und trocken, wie auch ein gebrauchsfertiges Poliergrundpulver oder das Kölner KGGG System.
Das Poliment nass und trocken muss vor der Verarbeitung mit Warmleim (Leimlösung) gebunden werden.

Poliment ist eine aufbereitete Tonerde. Die Polimentschicht und der Kreidegrund sind der unmittelbare Blattgoldträger in der Polimentvergoldung. Wir bieten Ihnen ungebundenes Poliment nass und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Poliment

Poliment ist eine aufbereitete Tonerde. Die Polimentschicht und der Kreidegrund sind der unmittelbare Blattgoldträger in der Polimentvergoldung.
Wir bieten Ihnen ungebundenes Poliment nass und trocken, wie auch ein gebrauchsfertiges Poliergrundpulver oder das Kölner KGGG System.
Das Poliment nass und trocken muss vor der Verarbeitung mit Warmleim (Leimlösung) gebunden werden.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Spezialnetze Poliment Spezialnetze
Haftnetze für das Anlegen von Blattmetallen in der Polimentvergoldung.
Inhalt 250 ml (19,04 € * / 1000 ml)
4,76 € *
Piemont-Rot Poliment deutsch nass
Hochwertiges deutsches Poliment in 1 kg Gebinde.
Inhalt 1 kg
ab 190,40 € *
Poliment deutsch trocken Poliment deutsch trocken
Hochwertiges deutsches Poliment in 1 kg Gebinde.
Inhalt 1 kg
273,11 € *
Kölner Poliment Kölner Classic Poliment
Klassisches Poliment naß in Paste.
Inhalt 0.4 kg (49,55 € * / 1 kg)
ab 19,82 € *
Fertiger Poliergrund Fertiger Poliergrund
Gebrauchsfertiges Poliergrundpulver. Ersetzt aufwendige Verarbeitung von echtem Poliment.
Inhalt 150 Gramm (73,00 € * / 1000 Gramm)
ab 10,95 € *
Poliment Lefranc Poliment Lefranc nass
Hochwertiges französisches Poliment in 1 Liter Gebinde.
Inhalt 1 Liter
40,70 € *
Kölner Fond B Polimentrot Kölner KGGG Fond
Fond Komponente 2A. Kreide- und Polimentgrund in Einem. 7 wählbare Farben
Inhalt 100 ml (124,70 € * / 1000 ml)
ab 12,47 € *
Kölner Colnasol Kölner Colnasol
Haftnetze für eine Polimentvergoldung im KGGG-System.
7,08 € *
Kölner Colnafix Kölner Colnafix
Haftnetze für eine Polimentvergoldung im KGGG-System.
Inhalt 100 ml (51,20 € * / 1000 ml)
ab 5,12 € *
Kölner Sealer 123 A Kölner Sealer 123 A
Einlassgrund für die Verwendung im KGGG-System.
Inhalt 100 ml (150,90 € * / 1000 ml)
ab 15,09 € *
Kölner Sealer P Kölner Sealer P
Einlassgrund für die Verwendung im KGGG-System.
Inhalt 100 ml (127,30 € * / 1000 ml)
ab 12,73 € *
Polimentsieb Polimentsieb
Zur Siebung von Poliment
ab 0,95 € *

 

Was ist eine Polimentvergoldung?

Polimentvergoldung ist die traditionellste, aber auch handwerklich anspruchsvollste aller Vergoldungstechniken. Den Namen hat die Vergoldung erhalten durch das Poliment, den Bolus, welches eine besonders aufbereitete Tonerde ist und zu gleich als Unterlage des Blattgolds dient. Bei dieser Vergoldung kann nur auf saugenden Untergründen gearbeitet werden, wie Holz oder Stuck. Der Aufbau einer Polimentvergoldung bildet sich aus verschiedenen Grundierungen, angefangen mit der Leimtränke, bis hin zu der Kreidegrundierung und zum Schluss der Polimentauftrag. Danach wird das lose Blattgold mit dem Anschießer, an die mit einem Wasser-Alkohol-Gemisch eingestrichene Fläche gelegt. Nach der Trocknung wird das Blattgold mit einem Achatpolierstein hochglänzend poliert.

Für was wird Polimentvergoldung verwendet?

Die Polimentvergoldung, ist eine Vergoldung für den Innenbereich und wird auf Holz oder Stuck angewendet. Sie eignet sich für Holzleisten, Rahmenleisten, Skulpturen oder sakrale Gegenstände.

Was ist Bolus?

Bolus ist eine besonders aufbereitete Tonerde. Um eine hochwertige Polimentvergoldung zu erreichen, benötigt man als Träger des Blattgolds das Poliment, welches eine Mischung aus Polimentleim und Bolus ist. Für eine Glanzvergoldung mit Gelbgold wird gelbes und rotes Poliment verwendet, um einen warmen Farbton zu generieren. Beim klassischen Polimentauftrag wird zweimal gelb und einmal rot aufgestrichen.

Was ist eine Netze?

Als Netze wird ein Wasser-Alkohol-Gemisch bezeichnet, dass das im Poliment vorhandene Bindemittel reaktiviert und dem Blattgold somit eine Haftgrundlage beschafft.

Wann kann man das Blattgold polieren?

Ob die Polimentvergoldung bereits polierfähig ist, hängt von der Zimmertemperatur sowie der Luftfeuchtigkeit ab, daher gibt es keine genauen Trocknungszeiten, an die sich gehalten werden können. Dennoch kann durch eine vorsichtige Klopfprobe mit dem Achatpolierstein der Trocknungsstand herausgefunden werden. Je heller der Ton beim Klopfen auf das Blattgold erscheint, umso polierfähiger ist die Vergoldung.